Neos CMS  - Das beste Content Management System

Content Management Systeme

Neos - the next generation CMS

Das Werkzeug unser Wahl für moderne Webseiten ist das Neos CMS.  

Warum?

Die Antwort ist so trivial wie komplex. Es war Überzeugung auf den ersten Blick. Im Laufe unserer Tätigkeiten haben wir mit verschiedensten Systemen und Ansätzen wie Typo3, Wordpress, Joomla, Wix usw.  gearbeitet und Erfahrungen gesammelt. Doch wir arbeiten heute ausschließlich mit Neos CMS.

Das Neos CMS ist ein hoch modernes Open Source Content Management System. Aufgrund der herausragenden Technologie und dem großen Reihe an Content Managementfunktionen besticht es durch zahlreiche Vorteile und Stärken sowohl für Editoren und Administratoren als auch für Entwickler. Daher wird das Neos CMS unter anderem auch als heimlicher Rockstar unter den CMS bezeichnet.

Drei Zahnräder greifen ineinander

Neos - Das intuitivste  Redaktionssystem 

„Sie brauchen kein Handbuch oder Training, um Inhalte in Neos zu bearbeiten - denn Sie wissen bereits, wie das geht."

Sebastian Kurfürst, Core-Entwickler & Co-Founder Sandstorm, auf der Neos Conference 2022

Zusammenfassung wesentlicher Merkmale für Redakteure & Anwender

  • Bestmögliche Usability - Super UI inkl. WYSIWYG-Editor (Inline-Editing) womit eine hohe intuitive Bedienbarkeit und kurze Einarbeitungszeit gegeben sind.
  • Klarer, einfacher Workflow 
  • Best User Experience - Content-Pflege in der leichtesten möglichen Form, da es keine klassische Trennung von Backend und Frontend gibt.
  • Content-First  -  Mit TypoScript bzw. Fusion lassen sich strukturierte Inhalte sehr leicht in lebendigen Content verwandeln.
  • Responsive Images - Automatisiert Bereitstellung von passenden Bildgrößen je nach Ausgabegerät plus die Option Bildausschnitte manuell anzupassen
  • SEO -  Intuitive Unterstützung  z.B. auch Packages YOAST und Web-vitals
  • Inhaltsdimensionen erlauben detaillierte Anpassungen von Informationen basierend auf einer bestimmten Kampagne, dem Profil der Zielbenutzer und auch regionalen Sprachdimensionen (z.B. Deutsch, Schweizerdeutsch, Österreich) .

Nach 10 Minuten hatte ich mich bereits zurecht gefunden. Ohne irgendwo die Ansicht zu wechseln oder ein Häkchen setzen und zu warten, waren mein Text und mein Bild sofort zu sehen. Mein Kollege hat mich gefragt, warum ich so grinse.

Martina, Erstanwenderin des Neos CMS
DNA in Bewegung

Das flexibelste CMS 

Das Neos CMS ist das gestaltbarste Power-Werkzeug für Webseiten-Administratoren. 

Zusammenfassung der wesentlichen Merkmale für WebMaster/Administratoren

  • Workspaces für Benutzer- und Gruppen stehen für Review- und Genehmigungsprozesse bereit und damit sind auch Optionen zur Zentralisierung von Redaktionsentscheidungen gegeben.
  • Optimale Steuerung der Content-Qualität & Content-Erstellung bspw. durch Versionskontrolle
  • Multi-Site Fähigkeit zur Verwaltung von Webseiten mehrerer Standorte, diversen Zielmärkten mit einer einzigen Installation der Plattform.
  • Punktgenaues Rechtemanagement reduziert den Aufwand für Admins und Redakteure
  • Realisierung eines Content Pool durch semantische Datenhaltung
  • Zentrale Verwaltung von Metainformationen (=mehrfach-verwendeten Inhalten wie Kontaktdaten, Disclaimer für Pressemitteilungen etc.)
  • Intuitive Erstellung und Verwaltung von Medien-Assets, Navigations- und Verzeichnisstrukturen
  • Bessere Suchergebnisse durch strukturierte Datenstruktur.
  • Living Styleguide wird durch strukturierte Speicherung aller Webseiten-Elemente ermöglicht.
  • Sehr gutes Kosten/Nutzen-Verhältnis bzgl. Aufwand für Installation, Konfiguration, Wartung u. Weiterentwicklung im anspruchsvollen Enterprise-Segment.

Mit dem Neos CMS sitze ich im Driver-Seat. Denn mit den granularen User-Rechten, frei gestaltbaren Pflichtfeldern und vielen mehr lässt sich die Qualität des Contents gut steuern. So kenne ich das nicht von einem anderen CMS und bin von der Multi-Site-Fähigkeit mehr als überrascht.  Am Wichtigsten für mich ist jedoch, dass sich unsere Editoren auf den Content konzentrieren können und mit dem System zufrieden sind.

Webmaster einer Multi-Sites-Anwendung auf Basis des NEOS CMS

Neos - Die stabilste und flexibelste Content Application Plattform

Zusammenfassung der wesentlichen Merkmale  für Entwickler

  • Modernste, zukunftsorientierte Softwarearchitektur - Content Repository & Content Types - Die Konfiguration und Entwicklung basiert auf YAML und TypoScript. Alles innerhalb des Systems ist anpassbar, sodass man Workflows und UI an seine Bedürfnisse anpassen kann.
  • Data First  - Es ist eine höchstmögliche Flexibilität durch das Flow-Framework gegeben. Dies stellt eine  hervorragende Basis für die Integration mit CRM-Tools dar und erlaubt die effiziente Entwicklung von mobilen APPs.
  • SEO Friendly - Suchmaschinenfreundlich mit klaren, sprechenden URLs, OpenGraph-Tags, automatisierter Sitemap und einem optimierten Code.
  • Caching-Framework ermöglicht Static-Website-ähnliche Performance.
  • Fusion für schnelle Modellierung
  • Unterstützt die Two-Stack-CMS-Architektur für große Projekte mit maximaler Skalierbarkeit, Resilienz und Sicherheit.
  • Professionelle Erweiterungen  - Packages & Extension aus der Community bzw. Verknüpfung aus CMS und PHP Framework erleichtern die Erweiterung von NEOS erheblich.
  • Elasticsearch-Integration inkl. CronJobs
  • Open Source Projekt mit  Enterprise-Ausrichtung mit hilfsbereiter Community ca 1.500 Usern im offiziellen NEOS-Slack  (mehr Info auf der offiziellen Seite)

Das Funkeln in den Augen von Entwicklern, wenn den Umsetzungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind und noch dazu sich die Effizienz sich unaufhaltsam aufdrängt, das ist unbezahlbar.

Markus, Entwicklungsleiter bei web&co

NEOS CMS - der Zeit voraus

Viele CMS sind heute hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung weitgehend auf textbasierte Inhalte ausgelegt. Mit dem intuitiven and flexiblen Media Archive hat sich das NEOS CMS schon sehr früh auf die Entwicklung hin zu mehr bild- und videobasierte Inhalte ausgerichtet. Vor allem junge Nutzer bevorzugen Informationen mehr und mehr in Bild- und Videoform.