Die automatisierte Sprachproduktion im NEOS CMS

Semantic Content To Speech

Audio - das neue Must-Have-Feature

Audio erlebt ein erfolgreiches Comeback durch die Verbreitung von intelligenten Lautsprechern, zusammen mit verschiedenen Arten von digitalem Audio wie Podcasts und Musikstreaming. Es begann mit dem Aufkommen von Hörbüchern. Die Nutzer genossen Bücher, indem sie ihnen zuhörten, und konnten so Auto fahren, spazieren gehen oder sich anderweitig körperlich betätigen, was die Verwendung einer Textversion als unpraktisch ausschließen würde.

Musiknoten springen rauf und runter

Website-Inhalte anhören statt lesen

Was traditionell ein zusätzlicher Service für Menschen mit zusätzlichen Bedürfnissen war, wird nun immer mehr zum Mainstream. Wie bei den Audioassistenten - Alexa, Siri, Google, Bixby & Cortana  -  sind die Nutzer der Meinung, dass Audio viel einfacher zu handhaben ist. Dies ist der Fall, wenn Multitasking erforderlich ist. Content-to-Audio-Angebote ermöglichen es dem Nutzer, sich mit Webinhalten zu beschäftigen, die ihn interessieren, und gleichzeitig seine Aufmerksamkeit auf eine andere körperliche Aufgabe zu richten, wie z. B. Spazierengehen, Gartenarbeit, Hausarbeit oder ähnliches.

web&co.SCTS - die automatisierte Sprachproduktion im NEOS CMS

web&co.SCTS ist eine native Audio-Option im NEOS CMS. web&co.SCTS wandelt geschriebene Inhalte in Audio-Inhalte um. Es ist ein Service, der Artikel, Publikationen und andere Inhaltsseiten in ein Audioformat umwandelt.

web&co.SCTS verwendet eine automatisierte Sprachtechnologie. Dank der Speech Synthesis Markup Language (SSML) wird der Inhalt angenehmer zu hören sein als bei reinen Browser-Vorlesediensten.

Der Audioplayer (Version 2.0) erlaubt es dem Nutzer, das Hörerlebnis nach seinen Wünschen anzupassen, zu beschleunigen oder zu verlangsamen, zurückzuspulen. Wenn der Nutzer es vorzieht, andere Angebote auf der Website in einem anderen Browser-Tap zu durchsuchen oder vielleicht einen maskierten Spaziergang zu machen, während er zuhört, wird der Ton im Hintergrund weiter abgespielt.

Vorteile

  • Mehr Publikum - Mehr Besucher und mehr Engagement von Menschen mit und ohne Behinderungen in Situationen, in denen der Blick auf einen Bildschirm nicht möglich ist
  • Höhere Nutzerzufriedenheit - Bieten Sie eine bessere Nutzererfahrung (UX), indem Sie den Appetit der Nutzer auf das Anhören von Inhalten befriedigen, was zu einer höheren Kundenzufriedenheit im Rahmen der Kundenbindungsstrategie führt.
  • Bessere SEO-Rankings - Bessere Indizierung durch Suchmaschinen dank der besseren Auffindbarkeit von Audio-Inhalten durch Google, indem der Fokus auf der Integration von Audio-Metadaten in die Suchergebnisse liegt
  • Content-Bereitstellung für Sprachassistenten  wie Amazons Alexa, Googles Assistant, Apples Siri, Microsofts Cortana und Samsungs Bixby
  • Neue Call-To-Action-Optionen - Schaffen Sie einen neuen Kundeninteraktion durch in das Audioerlebnis eingefügte Call-to-Actions, z.B. mehr Aufmerksamkeit durch die Verwendung eines anderen Stimmtyps oder lassen Sie einen echten Spender für sich sprechen oder ein Testimonial  - Gesprochene "Call-to-Actions" sind gut positioniert, um positive Emotionen auszulösen, da das Unterbewusstsein angesprochen wird und weniger kognitive Verarbeitung erforderlich ist
  • Pionierreputation - Erweitern Sie Ihr internationales Renommee, indem Sie als erster in Ihrer Branche ausgewählte Website-Inhalte im Audioformat anbieten, um ein größeres Publikum als je zuvor zu erreichen

Mit web&co.SCTS steht eine eingebaute automatisierte Sprachproduktion in der hochproduktiven "Content Factory", dem NEOS CMS, bereit. Damit können Sie Content für Amazons Alexa, Googles Assistant, Apples Siri, Microsofts Cortana und Samsungs Bixby

Voice Search SEO ist im Kommen und wird bleiben. So wie sich die Sprachsuche stetig weiterentwickeln, müssen auch Webseiten dieser Entwicklung folgen und auch Innovation liefern.

Christian, Geschäftsführer bei web&co